1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelle Angebote

Einsatz im Museum – Perspektiven ehrenamtlichen Engagements

29. Jahrestagung bayerischer, böhmischer oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute (BBOS)

Termin: 13. bis 15. September 2020
Gastgeber: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Ort: Cham

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Vergissmeinnicht. Kulturelle Teilhabe von Menschen mit Demenz

Termin: Montag, 12. Oktober 2020, 9.00 bis ca. 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Schloss & Park Pillnitz, Orangerie, August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden

Referentinnen:
Constance Backhaus, Diplom-Soziologin, Dresdner Pflege- und Betreuungsverein e.V.
Stefanie Schuster, Kulturpädagogin, Schloss & Park Pillnitz

Weitere Informationen finden Sie hier:

Sammlungsverluste der Museen im Zweiten Weltkrieg: Perspektiven aktueller Forschung

Auf dieser überregionalen Fachtagung des Museumsverbandes Brandenburg e. V. sollen Forschungsvorhaben, -ansätze und -ergebnisse präsentiert werden, die sich auf Abgabe, Auslagerung, Verschiebung, Zerstreuung und Zerstörung von Sammlungsgut im Zweiten Weltkrieg beziehen. Einen Schwerpunkt setzt die Tagung auf Museen in Berlin-Brandenburg, anderen ostdeutschen Bundesländern und Polen.

Termin: 25. und 26. September 2020
Ort: Stadtpfarrkirche Müncheberg, Ernst-Thälmann-Straße 52, Müncheberg

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

 

10 Jahre „Das grüne Museum“ – 10 Jahre Nachhaltigkeit in Museen und Depots

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und die Implementierung des Pariser Klimaabkommens sind heute aktueller und dringlicher denn je, gerade auch im Museums- und Kulturerbebereich. Im Fokus des diesjährigen Kongresses stehen die Themen „10 Jahre Grünes Museum", „Eine Bilanz zur energetischen Sanierung von Museen und Depots", „Sicherheit aus Sicht der Nutzer und der Bezahlseite", „Dekontamination von Kunst- und Kulturgut" und „Schadstoffe".

Termine und Orte:
29. September 2020, Kulturforum Berlin
7. Oktober 2020, Wallraf-Richartz-Museum, Köln
27. Oktober 2020, Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg,München

Informationen zu dem Kongress und den Link zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

    SAVE THE DATE

    Fortbildungstagung 2020 des Sächsischen Museumsbundes: „Sicherheit im Museum“

    Sicherheit im Museum betrifft verschiedene Aspekte, die in den folgenden Tagungsblöcken beleuchtet werden sollen:

    • Externe Gefahren / Risikomanagement / Katastrophenschutz
    • Gefahrenstoffe – Schutz der Mitarbeiter*innen und Besucher*innen
    • Der Reiz am Diebstahl – Wie begehrt ist unser Sammlungsgut?

    Termin: 6. November 2020, 10.00–16.30 Uhr
    Ort: Leipzig, MUTEC Messe

      EDV-gestützte Sammlungsdokumentation/Digitalisierung

      Für diesen Bereich werden einzelne Arbeitsgruppen interessierter Museen gebildet und bei Bedarf Workshops und Seminare vor allem im Büro der Landesstelle in Chemnitz durchgeführt.

      Anmeldung: landesstelle@skd.museum

      Erfahrungen aus internationalen Projekten und Entwicklungen werden über die Fachgruppe Dokumentation des Deutschen Museumsbundes vermittelt. Termine zu aktuellen Veranstaltungen etc. finden Sie auf den Seiten der einzelnen Arbeitsgruppen, wie z. B. der AG Sammlungsmanagement

      Angebote von Partnern

      Sächsischer Museumsbund e. V.

      Das Fortbildungsangebot für die sächsischen Museen wird durch die jährlichen Mitglieder- bzw. Fortbildungstagungen des Sächsischen Museumsbundes im Frühjahr bzw. Herbst – in enger Kooperation mit der Landesstelle für Museumswesen vorbereitet – bereichert. Die Tagungsergebnisse werden, ergänzt um die Mitteilungen der Landesstelle, ebenfalls gemeinsam in den Informationen des Sächsischen Museumsbundes publiziert.

      Arbeitskreis Museumspädagogik Ostdeutschland e.V. (AKMPO)

      Wichtige Anliegen des 1991 gegründeten  "Arbeitskreises Museumspädagogik Ostdeutschland e.V."sind Förderung und Professionalisierung der musealen zielgruppenspezifischen Kultur- und Medienarbeit auf regionaler und überregionaler Ebene. Dazu arbeitet der AKMPO zusammen mit Museen, Hochschulen und anderen Bildungsträgern. Er bietet ein Forum für Experten-Beratung, Begutachtung, regelmäßige Fachtagungen, Erfahrungsaustausch und berufliche Qualifizierung von Museumspädagogen und anderen Multiplikatoren musealer Bildung.

      Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

      Marginalspalte

      © Sächsische Landesstelle für Museumswesen