1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Materialien zum Download

Pilotstudie „Inklusion im Museum“ 2018

Pilotstudie zur Verbesserung der zielgruppenorientierten Kommunikation von Museumsangeboten und Gebäudebeschaffenheit für Menschen mit Behinderung und Entwicklung von Projekten zum Abbau von Barrieren

Mittels sorgfältiger Studien der örtlichen und personellen Gegebenheiten sollen Museen im Dialog mit Betroffenen besser dazu befähigt werden, zielgruppenorientiert und praxisnah zu kommunizieren, wie Behinderte ihr Haus erreichen können, wie sie sich im Haus zurechtfinden werden, welche Infrastruktur sie erwartet und welche Angebote speziell für sie bereit gehalten werden. Die Idealvorstellung, dass diese Art der Kommunikation in einem barrierefreien Haus nicht mehr nötig sein wird, entspricht auch angesichts der zahlreichen in wertvollen denkmalgeschützten Häusern, Burg- oder Schlossanlagen untergebrachten Museen nicht der gelebten Realität. Anhand der Untersuchung von ausgewählten Museen in und um Dresden entstand eine Pilotstudie, die als eine Art Matrix für eine Gesamterhebung zu diesem Bereich an Sachsens Museen dienen kann.

Materialien zur Fortbildung „Inklusives Museum-Themenschwerpunkt: Leichte Sprache“ am 14. Juni 2017 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Hier können Sie sich die Powerpointpräsentation mit Literaturhinweisen und Links downloaden:

Materialien zum Workshop »Barrierefreies Museum«
am 30. Juni 2014 im Bach-Museum Leipzig

Das inklusive Museum – Ein Leitfaden zu Barrierefreiheit und Inklusion
Hg. Deutscher Museumsbund e. V., Bundesverband Museumspädagogik e. V. und Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V.

Checkliste zur Konzeption und Gestaltung von barrierefreien Ausstellungen
Entwickelt von einer Arbeitsgruppe des Landesverbandes der Museen zu Berlin e.V. (LMB)

Barrierefreiheit aktiv gestalten - aber wie? Ein Ratgeber mit Tipps für die Praxis.
Hg. Antidiskriminierungsbüro Sachsen e. V.

Die PowerPoint-Präsentationen der Referenten finden Sie hier:

Materialien zum Workshop »SPECTRUM – Ein Standard für Museumsdokumentation« am 12. November 2013 im Stadtmuseum Dresden

Marginalspalte

© Sächsische Landesstelle für Museumswesen